Univ.-Klinik für Urologie

Klinische Schwerpunkte

Endokrinologie
Störungen des endokrinen Systems, Hypogonadismus, Störung psychosexueller Funktionen, genetische Abklärung,
Krankheiten des Hodens, Nebenhodens oder Samenstranges, Krankheiten der Prostata, des Penis oder Schwellkörpers, Gynäkomastie, Hormonelle Behandlungen bis hin zur rekonstruktiven Penischirurgie (rekonstruktive Penisbegradigungen und IPP Operationen, Xiapex Applikation, Schwellkörperimplantate bzw. artifizielle Penisprothese, rekonstruktive Harnröhrenoperationen)
 
Männliche Sub/Infertilität
Kinderwunschabklärung. Konservative Therapiemöglichkeiten sowie gesamtes Spektrum der operativen Interventionsmöglichkeit: mikrochirurgische Spermienextraktion (TESE), laparoskopische oder mikrochirurgische Varikozelenbehandlung, Refertilisierungsoperationen mit mikrochir. Vasostomie, transurethrale Eingriffe, Erhaltung der Fruchtbarkeit bei Tumorpatienten
 
Wir danken folgenden Sponsoren für Ihre Unterstützung

lilly logo  Msd logo   logo Ipsen RGB transp